Zoodles á la TOFOCADO | Schnelles Rezept |Vegan & Low Carb

Neues Jahr – Neue Motivation

Das neue Jahr ist angebrochen und damit auch der Startschuss für viele, neue Ziele anzupacken. Dazu gehört bei den meisten auch das Thema Ernährung. Endlich wieder regelmäßig zum Sport gehen, keinen Zucker mehr, kein Alkohol, keine Kohlenhydrate.

Aber – STOP!

„Der sicherste Weg nichts zu schaffen, ist alles gleichzeitig machen zu wollen.“

Fitness Ziele erreichen

Übertreibe es nicht. Je schneller und heftiger du versuchst alles auf den Kopf zu stellen, desto schneller werden aus Taten wieder nur Pläne, die nie umgesetzt wurden.

Denk daran: Es sind immer 70% Ernährung und 30% Training. Wie die Ernährung gestaltet ist, bleibt dir überlassen. Es gibt nicht „das eine Lebensmittel“, welches du einfach weglassen kannst, um abzunehmen. Was zählt, ist ein Kaloriendefizit.

Zoodles – die günstigste „low carb Nudel“

Dieses Rezept mache ich mir an „bewegungsarmen“ Tagen ganz gern zum Mittag. Meist arbeite ich dann von zuhause. Sprich mein Bewegungsradius beschränkt sich auf Bett – Schreibtisch – Küche und Bad 😀 An solchen Tagen kann (!) die Reduktion von Kohlenhydraten Sinn machen – ist aber auch kein Muss um erfolgreich abzunehmen! Eine Reduktion an Kohlenhydraten erreichst du z.B. bereits indem du Reis oder Nudeln durch Kartoffeln ersetzt…

Dieses Rezept ist ganz schnell gemacht, enthält viele Vitamine lässt sich variabel mit Fleisch, vegetarisch oder vegan zubereiten. Für die Zoodles brauchst du einen Gemüse-Spiralisierer. Der funktioniert wie ein großer Anspitzer und kostet weniger als 5€.

Natürlich ist das kein 1:1 Ersatz für Nudeln und es schmeckt komplett anders. Ab und zu ist es aber eine nette Abwechslung.

Dieses Rezept ist für alle die wenig Zeit zum Kochen haben! Zoodles mit Tofu & Avocado - alles Tofocado?
Dieses Rezept ist für alle die wenig Zeit zum Kochen haben! Zoodles mit Tofu & Avocado – alles Tofocado?

Rezept – Cremige Zoodles á la TOFOCADO

Zutaten

(pro Person)

  • 1 Zucchini (ca. 250g)
  • 1/2 Avocao
  • 1 Tomate
  • 1 kleine Zwiebel/Schalotte
  • 125g Tofu deiner Wahl
  • Salz/Pfeffer
  • Kräuter (z.B. frisches Basilikum)

Zubereitung

  1. Zucchini mit dem Spiralisierer zu „Nudeln“ verarbeiten.
  2. Zoodles kurz in heiß Wasser ziehen lassen und gut abtropfen lassen. Alternativ kannst du sie auch roh lassen oder kurz in der Pfanne anbraten. Probier‘ aus wie sie dir am besten schmecken!
  3. Avocado mit Gewürzen zu einer Soße pürieren (Gabel tut es auch) und auf den Zoodles verteilen.
  4. Zwiebel anbraten und den vorher in Würfel geschnittenen Tofu hinzugeben.
  5. Tomate in entweder in Würfeln mit anbraten oder einfach nur in Scheiben schneiden.
  6. Tofu und Tomate schön anrichten und fertig sind die Zoodles!

Anstelle von Tofu, kannst du natürlich auch eine beliebige („nicht-vegane“)Proteinbeilage wählen (z.B. Hühnchen, Pute, Shrimps oder Thunfisch).

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Silvie

PS: Über den „Folgen“ Button kannst du meinen Blog kostenlos abonnieren und tolle Rezepte direkt per Mail erhalten.

 


3 Gedanken zu “Zoodles á la TOFOCADO | Schnelles Rezept |Vegan & Low Carb

    1. Haha, ja also Kochen macht sie wirklich sehr labberig. Bei Zucchini ist generell wichtig entweder eine geschmackintensive Soße zu haben, oder die Zucchini selbst gut zu würzen, sonst schmeckt es in der Tat nach nichts^^ Du kannst sie auch kurz im Wok anbraten, dann bleiben sie knackig 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s