Walnuss Feigen Brot

Die Brotvielfalt in Deutschland ist definitiv etwas, was zu unserer Kultur dazu gehört. Am liebsten mag ich aromatische Sorten, die außen eine knusprige Rinde haben und innen schön weich sind. Hast du ein Lieblingsbrot?

Brot selbst zu backen ist zwar je nach Rezept relativ zeitaufwendig, aber es lohnt sich definitiv – außerdem kann man in den Wartezeiten ja auch andere Dinge erledigen 😉

Walnüsse sorgen für knackige Überraschungen im Brot und Feigen sorgen für eine leichte Süße. So schmeckt es alles anderes als langweilig. Dieses Walnuss-Feigen Brot ist mein absoluter Favorit.

Dazu passen vor allem verschiedene Käsesorten, aber auch Erdnussbutter kann ich sehr empfehlen.

Gesundes Brot mit Walnüssen und Feigen - exotisches Brot - einfach und gesund backen
Brot mal anders – mit Feigen und Walnüssen bekommt dein Brot eine ganz neue Note!

Rezept – Walnuss Feigen Brot 

Zutaten

  • 350g Dinkelmehl
  • 100g Weizenmehl
  • 1 Pkt. Trockenhefe
  • Prise Salz
  • 1-2 TL Zimt
  • gehackte Feigen (getrocknet)
  • gehackte Walnüsse (Menge je nach Lust und Laune)
  • 275-300ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 3 EL Speiseöl

Zubereitung

  1. Alle trocknen Zutaten vermischen
  2. Restliche Zutaten hinzugeben und 5-10 Minuten mit dem Rührgerät (Knethacken) auf höchster Stufe verrühren (je länger desto luftiger wird das Brot!)
  3. Teig in einer großen Schüssel an einem warmen Ort (zB. dicke Decke) gehen lassen bis er sich verdoppelt hat (ca. 30-45 Minuten).
  4. Ofen auf 100°C vorheizen.
  5. Teig nochmals per Hand durchkneten und auf ein Backblech geben und für 10 Minuten bei 100°C im Ofen gehen lassen.
  6. Nach 10 Minuten auf 180°C hoch drehen und 40 Minuten backen OHNE den Ofen zu öffnen.

Tipp: Nach dem Backen nicht direkt rausholen, sondern erst mit leicht geöffneter Tür auskühlen lassen. Sonst bekommt das Brot einen „Temperaturschock“ und kann ggf. wieder etwas zusammenfallen.

Viel Spaß beim ausprobieren – es lohnt sich 🙂
Silvie

PS: Über den „Folgen“ Button kannst du meinen Blog kostenlos abonnieren und tolle Rezepte direkt per Mail erhalten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s