Hirseauflauf á la Bratapfel

Wusstest du das Hirse eines der Eisen-reichsten pflanzlichen Lebensmittel ist? Mit 6,9mg/100g Hirse wäre für Frauen bereits die Hälfte des Tagesbedarfs gedeckt (Frauen 10mg, Männer 15mg). Sage da noch einer Eisen bekommt man nur aus tierischen Produkten?

Hirse lässt sich sowohl süß als auch herzhaft zubereiten – hier gibt es erstmal eine süße Version: Bratapfel Hirseauflauf

Zutaten für 1 Portion:

  • 80g Hirse
  • 1 Apfel, gewürfelt
  • 10g Rosinen/Sultaninen
  • 1 TL Rohrohrzucker und Zimt
  • 200ml Milch deiner Wahl
  • Optional: etwas Vanille Joghurt als Topping (achte beim Kauf auf den Zuckergehalt)
  1. Hirse in der Milch zum kochen bringen und 10 min bei niedriger Hitze köcheln lassen. Während dessen schon die Rosinen, die Apfelstückchen und etwas Zimt unterrühren.
  2. Anschließend vom Herd nehmen und weitere 10 min. ziehen lassen. Sollte die Hirse hier schon relativ trocken sein –  gebt noch etwas Wasser dazu, da durch das Backen noch mehr Flüssigkeit heraus gezogen wird.
    • Bis hier hin kannst du auch alles schon am Abend vorher zubereiten und musst Morgens nur noch das ganze in den Ofen schieben!
  3. Rohrohrzucker mit Zimt mischen, Hirsebrei in eine Auflaufform geben und Zuckermischung darüber streuen.
  4. Ab in den Ofen und ca. 20-30 min. bei 180°C backen bis die Oberfläche leicht karamellisiert und braun wird.
  5. Wer mag kann nun noch etwas Vanille Joghurt hinzugeben.

Guten Appetit!

 


2 Gedanken zu “Hirseauflauf á la Bratapfel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s